Condor erhält 380-Millionen-Kredit vom Staat

24.09.2019, 22:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Ferienflieger Condor kann nach der Insolvenz des Mutterkonzerns Thomas Cook dank eines 380-Millionenkredits des Staates auf Rettung hoffen - Tausende Urlauber und Beschäftigte können vorerst aufatmen. Bund und Hessen gaben der Airline die Zusage über eine Bürgschaft für einen sechsmonatigen Überbrückungskredit. Damit bekommt der Ferienflieger auch finanziellen Spielraum, um sich möglicherweise von der britischen Muttergesellschaft zu lösen. Condor spricht bereits mit möglichen Kaufinteressenten. Der sogenannten Rettungshilfe muss aber auch die EU-Kommission noch zustimmen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen