China startet neue leistungsfähige Trägerrakete

27.12.2019, 17:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach zwei unglücklich verlaufenen Versuchen hat Chinas Raumfahrtprogramm mit „Langer Marsch 5“ zum dritten Mal seine bisher leistungsfähigste Trägerrakete Richtung All gestartet. Der Start erfolgte vom neuen Raumfahrtbahnhof Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan. Von einem Erfolg hängt ab, ob künftige chinesische Missionen zum Mond, Mars und zum Bau einer Raumstation wie geplant stattfinden können. „Langer Marsch 5“ soll den Kommunikationssatelliten „Shijian 20“ in eine Umlaufbahn bringen. Die Rakete ist eine der tragfähigsten der Welt.

Weitere Meldungen