Chefsuche im Jugendamt

19.10.2018, 17:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Chefsuche im Jugendamt

Der Leiter des Jugendamtes Udo Harder geht bald in den Ruhestand. © Stefan Milk

Im Bergkamener Rathaus gibt es – wie in jeder Stadt – ein Amt, das sich um Kinder und Jugendliche kümmert: Das Jugendamt. Sein Leiter heißt Udo Harder. Aber zum Jahresende geht Udo Harder in den Ruhestand.

Deshalb braucht die Stadt einen neuen Amtsleiter. Dafür schreibt sie die Stelle aus. Aber erst einmal können sich nur Mitarbeiter des Rathauses bewerben. Die Stadtverantwortlichen hoffen, dass es qualifizierte Bewerber gibt.

Falls sich im Rathaus keine Bewerber finden und sie nicht die notwendigen Kenntnisse mitbringen, gibt es noch eine andere Möglichkeit. Die Stadt würde die Stelle dann öffentlich ausschreiben. Das bedeutet, dass sich Kandidaten melden können, die noch nicht im Rathaus arbeiten und vielleicht gar nicht aus Bergkamen kommen.

Christine Busch, die in der Rathausspitze für das Jugendamt zuständig ist, würde es aber bevorzugen, wenn sie einen Jugendamtsleiter findet, der bereits bei der Stadt Bergkamen tätig ist. Allzu viel Zeit will sich Christine Busch bei der Suche nicht lassen: Am 29. November trifft sich der zuständige Ausschuss des Stadtrates, dem Christine Busch einen Kandidaten vorstellen will – oder eine Kandidatin.