Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Carsten Fischer
Redaktion Kamen
Jahrgang 1973, aufgewachsen im Sauerland, wohnt in Holzwickede. Als Redakteur seit 2010 rund ums Kamener Kreuz unterwegs, seit 2001 beim Hellweger Anzeiger. Ab 1994 Journalistik- und Politik-Studium in Dortmund mit Auslandsstation in Tours/Frankreich und Volontariat bei den Ruhr Nachrichten in Dortmund, Lünen, Selm und Witten. Recherchiert gern investigativ, zum Beispiel beim Thema Schrottimmobilien. Lieblingssatz: Der beste Schutz für die liberale Demokratie ist die Pressefreiheit.
weitere Artikel des Autors

Ein Mini-Tornado hat auf einer Wiese in Kamen abgemähtes Gras aufgewirbelt. Farina Bruisch sieht das auch Staubteufel genannte Wetterphänomen. „Da hab ich natürlich gleich das Handy herausgeholt“, sagt sie. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Erfolg für Bürgerinitiative

Poller sperren Straße in Kamen, damit kein Raser mehr durchfährt

Plötzlich standen Poller auf der Fahrbahn: Anlieger wunderten sich, warum die Stadt die Hansastraße abgesperrt hat. Der Hintergrund ist eine Bürgerinitiative gegen Raser. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Feuerwehreinsatz

Rauchender Brennofen löst Evakuierung des Kamener Schulzentrums aus

Ein rauchender Brennofen in einem Kunstraum hat Hunderten Schülern des Schulzentrums Kamen einen vorzeitigen Unterrichtsschluss beschert. Das Gebäude mit der Gesamtschule wurde evakuiert. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Evangelischer Kirchentag

Warum der Kamener Autor Gerd Puls über die Emscher schreibt

Der Kamener Autor Gerd Puls ist beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund dabei. Nicht zum ersten Mal, und bei ihm zu Hause in Heeren-Werve sind Gäste untergebracht. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Laden für Reisebedarf

Neueröffnung im Bahnhof Kamen frühestens im September

Bahnreisende in Kamen warten auf einen Nachfolger für das Bahnhofscafé. Die Deutsche Bahn hat jetzt ihren Zeitplan für das Ende des seit sechs Monaten andauernden Leerstands konkretisiert. Von Carsten Fischer

Vom Pop-Schmusesong bis zum volkstümlichen Schlager war in vier Stunden alles dabei: 13 Chöre haben beim „Tag der Musik“ in Kamen Lust aufs Singen gemacht. Hunderte Zuschauer summten mit. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger 25 Jahre Awo-Kindergarten

In der Villa „Lach und Krach“ in Kamen darf sich jedes Kita-Kind frei bewegen

Kinderhände spielten die Luftgitarre: Die Kita „Villa Lach und Krach“ in Heeren hat ausgelassen den 25. Geburtstag feiert. Angefangen hatte die Geschichte der Awo-Einrichtung mit drei Gruppen. Von Niklas Mallitzky, Carsten Fischer

Ein Unnaer übersieht beim Ausparken auf dem Parkplatz des Möbelhauses Poco in Bergkamen einen Fußgänger. Es kommt zum Zusammenstoß, der Rettungsdienst wird alarmiert. Von Carsten Fischer

Ein Mann aus Kamen lässt seine Zerstörungswut an einem geparkten Auto aus. Weil es sich dabei um einen Streifenwagen vor der Polizeiwache handelt, ist das Ergebnis vorhersehbar. Von Carsten Fischer

Böse Überraschung an einem Erdbeerstand in Bergkamen: Ein vermeintlicher Kunde überrumpelt den Verkäufer mit Reizgas. Dann erbeutet er die Tageseinnahmen. Von Carsten Fischer

Einmal am Steuer eines Feuerwehrautos sitzen, auf einem Fußballfeld frühstücken oder beim Trödel unter der B233-Brücke ein Schnäppchen machen – dieses Wochenende hat Kamen einiges zu bieten. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Ombudsmann-Bericht

Sportschule Kaiserau: Vizepräsident weist Vorwürfe von Mitarbeitern zurück

Mitarbeiterbeschwerden an der Sportschule Kaiserau richteten sich gegen Peter Wolf, der als Vize-Verbandspräsident vorübergehend die Leitung übernommen hatte. Nun äußern er und der Verband sich zu den Vorwürfen. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Streit über Bäder-Neubau

Das Damoklesschwert, das über Heeren-Werve schwebt

Vor einer Neubau-Entscheidung für ein Schwimmbad in Kamen wird der argumentative Schlagabtausch zwischen SPD und CDU intensiver. Die CDU sieht ein Damoklesschwert über Heeren schweben. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Kradfahrerin verunglückt

Verkehrschaos nach Unfall auf der Lünener Straße zwischen Kamen und Bergkamen

Schwerer Unfall und anschließendes Verkehrschaos auf der Lünener Straße zwischen Kamen und Bergkamen: Ein Kradfahrerin (17) ist beim Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Von Carsten Fischer

Nicht nur Handys sind eine gefährliche Ablenkung am Steuer: Ein LKW-Fahrer achtete in Kamen so sehr auf sein Navigationsgerät, dass er eine Ampel übersah und den Vordermann rammte. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Arvato-Logistikzentrum

Busfahrplan-Lücke für Pendler in Kamen wird dauerhaft geschlossen

Mit dem Bus zur Arbeit – für die rund 1100 Mitarbeiter des neuen Arvato-Logistikzentrums soll das auch künftig kein Problem sein. Zusatzfahrten werden in den regulären Fahrplan aufgenommen. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Bahnhof Kamen

Kein Ersatz für Bahnhofsbäcker vor Sommer 2019

Kein Kaffee und keine Snacks am Bahnhof Kamen: Reisende befinden sich seit dem Aus der Bahnhofbäckerei vor einem halben Jahr auf einer Durststrecke. Die Nachfolgelösung lässt auf sich warten. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Fußball- und Leichtathletikverband

Schlussstrich unter Skandal und ein Denkzettel für den Finanz-Vize

Vom Fußball- und Leichtathletik-Präsidenten kommt ein Schlusspfiff: Gundolf Walaschewski hat die Aufarbeitung des Skandals rund um einen Ex-Direktor der Sportschule Kaiserau für beendet erklärt. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Untreue-Ermittlungen eingestellt

Chef der Sportschule Kaiserau durfte Hausmeister zu Schalke-Spiel nach London mitnehmen

Kein Foulspiel im Strafraum festgestellt: Die Staatsanwaltschaft hat die Untreue-Ermittlungen gegen einen Ex-Direktor der Sportschule Kaiserau eingestellt. Es ging auch um ein Schalke-Spiel. Von Carsten Fischer

Hellweger Anzeiger Enthüllung über Fußballverband

Sportschule Kaiserau: Vize-Präsident stolperte über Mitarbeiterbeschwerden

Einer der Aufklärer des Skandals an der Sportschule Kaiserau, Vizepräsident Peter Wolf, erscheint durch einen internen Bericht selbst in einem schlechten Licht. Es geht um Mitarbeiterbeschwerden. Von Carsten Fischer