Capeller Straße: Schüler (17) aus Nordkirchen nach Alleinunfall schwer verletzt

Unfall

Die nasse Fahrbahn wurde einem 17-jährigen Schüler aus Nordkirchen am Freitag zum Verhängnis. Auf der Capeller Straße verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und rutschte in den Graben.

Werne, Nordkirchen

09.11.2018, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Fahrer eines Leichtkraftrades hat sich am Freitagmorgen (9. November) bei einem Unfall schwer verletzt. Er war gegen 7.45 Uhr auf der Capeller Straße in Richtung Werne unterwegs, als er auf nasser Fahrbahn wegrutschte. Mit seinem kleinen Motorrad landete der Schüler aus Nordkirchen in einer Linkskurve im Graben.

Wie die Polizei mitteilt, verletzte sich der 17-Jährige bei dem Sturz so schwer, dass er zur Behandlung ins Krankenhaus musste. Die Capeller Straße musste für die Unfallaufnahme kurzfristig gesperrt werden.

Lesen Sie jetzt
A1-Auffahrt

Blitzer an der Nordlippestraße ist nur noch eine Attrappe

Starenkästen haben meist einschüchternde Wirkung. Sehen Autofahrer einen, steigen sie in die Bremsen. Diesen Effekt hat auch die Anlage an der A1-Auffahrt. Aber sie ist abgeschaltet. Von Jörg Heckenkamp

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gersteinwerk Werne

Gersteinwerk: Warum der Werner Günter Schaar für einen Bundeskanzler Spalier stand

Hellweger Anzeiger Simjü in Werne

Simjü-Bewerbungen stapeln sich schon jetzt - So voll sind die Schreibtische für Kirmes 2020

Meistgelesen