CSU und Freie Wähler wollen Weg für Koalition freimachen

04.11.2018, 04:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Drei Wochen nach der bayerischen Landtagswahl wollen CSU und Freie Wähler heute den Weg für die erste schwarz-orange Koalition in der Geschichte des Freistaats freimachen. Dazu tagen am Nachmittag die Parteigremien: CSU-Vorstand und CSU-Landtagsfraktion auf der einen Seite und Freie-Wähler-Vorstand plus -Landtagsfraktion auf der anderen Seite. Die Zustimmung beider Parteien gilt als Formsache. Morgen soll der Koalitionsvertrag unterzeichnet werden, am Dienstag soll Markus Söder im Landtag zum Ministerpräsidenten gewählt werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen