CDU-Chefin warnt vor Blockade der EU-Spitzennominierung

03.07.2019, 19:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat vor einer Handlungsunfähigkeit der Europäischen Union infolge des Streits um das EU-Spitzenpersonal gewarnt. Wer die Entscheidungen blockieren wolle, müsse sich klar darüber sein, dass es gerade in dieser Zeit auf Europa ankomme, sagte sie beim Unternehmertag NRW in Düsseldorf. Man dürfe sich jetzt nicht auf einen langanhaltenden institutionellen Streit in Europa einlassen. Kramp-Karrenbauer unterstützte erneut die Nominierung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin.

Weitere Meldungen
Meistgelesen