CDU-Bundesvize: Unternehmen entlasten und Klima schützen

16.09.2019, 09:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die CDU will bei ihrem Konzept für mehr Klimaschutz zugleich Unternehmen in Deutschland entlasten. „Wer schneller und intensiver in den Klimaschutz investiert, erhält entsprechende steuerliche Privilegierungen“, sagte CDU-Bundesvize Thomas Strobl vor Beginn von Gremiensitzungen der Partei in Berlin. Die CDU wolle eine Unternehmenssteuerreform, die sich am Klimaschutz orientiere. Strobl forderte außerdem mehr Tempo: „Wir müssen schneller werden in Deutschland, der Klimawandel wartet nicht auf uns.“

Weitere Meldungen
Meistgelesen