Bus bremst plötzlich ab: Senior und Kleinkind verletzt

16.10.2019, 14:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einer plötzlichen Bremsung eines Linienbusses in Herne sind ein Senior und ein Kleinkind verletzt worden. Eine 26-Jährige erlitt zudem einen Schock, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Nach ersten Erkenntnissen bremste der 33 Jahre alte Busfahrer bei dem Vorfall am Dienstag vor einer Ampel plötzlich ab. Mehrere Fahrgäste seien gestürzt. Der 73 Jahre alte Mann und das einjährige Mädchen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Weshalb es zu der Bremsung kam, werde nun ermittelt, so die Polizei.

Weitere Meldungen
Meistgelesen