Bunte Lichter und flotte Karussells auf dem Severinsmarkt in Kamen

Kamen

21.10.2018, 14:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bunte Lichter und flotte Karussells auf dem Severinsmarkt in Kamen

Auf dem Severinsmarkt in Kamen gibt es viele Fahrgeschäfte für große und kleine Besucher. © Marcel Drawe

Blinkende Lichter, dröhnende Musik und der Duft von süßen und herzhaften Köstlichkeiten: Das alles kann man noch bis Montag, 22. Oktober, auf dem Severinsmarkt in Kamen erleben. Am Wochenende zog es bei bestem Herbstwetter viele Besucher auf die Kirmes. Hoch im Kurs stehen bei den Besuchern klassische Karussells wie der Autoscooter oder die Musikexpress, aber auch Besonderheiten wie das große Fahrgeschäft „Double Jump“ kommen gut bei den Kirmesgängern an. Die Geschäfte und Buden werden oft von Menschen betrieben, deren Familie als sogenannte Schausteller tätig sind. Das heißt, dass sie mit ihren Attraktionen von Stadt zu Stadt ziehen, um Geld zu verdienen. Das kann stressig sein, doch vielen Schaustellern macht das nichts aus. John Wiegand, der das Kettenkarussell „Kiddy Fly“ betreibt, sagt etwa: „Ich kenne das nicht anders, mich macht die Arbeit glücklich.“ Der Severinsmarkt ist noch am Montag, 22. Oktober, von 14.30 bis 22 Uhr geöffnet.