Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

18.10.2019, 11:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Bundestag hat die Reform der Grundsteuer beschlossen. Das Parlament stimmte außerdem einer Änderung des Grundgesetzes zu, damit Länder eigene Regelungen zur Grundsteuer entwickeln können. Der Bundesrat soll am 8. November über die Reform entscheiden. Gezahlt wird die Steuer von allen Hauseigentümern, die sie über die Nebenkosten auf die Mieter umlegen können. Ob Hauseigentümer und Mieter künftig mehr oder weniger Grundsteuer zahlen müssen, wird durch die Reform nicht entschieden. Denn die Kommunen können individuelle Hebesätze festlegen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen