Bundestag: Entlastung für Kinder pflegebedürftiger Eltern

27.09.2019, 03:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Bundestag berät heute erstmals über Gesetzespläne, durch die Kinder pflegebedürftiger Eltern finanziell entlastet werden sollen. Das sogenannte Angehörigen-Entlastungsgesetz sieht vor, dass Kinder sich erst ab einem Jahresbruttoeinkommen von 100 000 Euro an den Kosten für ein Pflegeheim beteiligen müssen. Eingebracht wird auch ein Gesetzentwurf von Minister Jens Spahn, der digitale Gesundheitsangebote voranbringen soll. So sollen Patienten bestimmte Gesundheits-Apps von der Kasse bezahlt bekommen, wenn der Arzt sie verschreibt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen