Bundesregierung: Industrie am Zug bei Wasserstoff-Autos

05.11.2019, 12:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Bundesregierung will die Entwicklung von Wasserstofftechnologie voranbringen und sieht dabei die Autobranche in der Pflicht. Ziel sei, in den Jahren 2021/22 insgesamt 60 000 Wasserstoff-Autos ans Netz zu bringen, sagte Verkehrsminister Andreas Scheuer auf einer Konferenz in Berlin. „Jetzt muss die Automobilindustrie bezahlbare Fahrzeuge auf den Markt bringen und den Menschen zeigen, dass die Technik zuverlässig funktioniert“, forderte er. Wasserstoff sei einer der Kraftstoffe der Zukunft.

Weitere Meldungen
Meistgelesen