Bundespräsident: Demokratie braucht selbstbewusste Bürger

24.12.2019, 00:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat an Bürgerinnen und Bürger appelliert, sich für Demokratie einzusetzen. Deutschland lebe seit 30 Jahren „in Einheit, Freiheit und Demokratie. Nur: Nehmen wir das bitte nicht als selbstverständlich! Wir brauchen die Demokratie - aber ich glaube: derzeit braucht die Demokratie vor allem uns“, sagte Steinmeier in seiner Weihnachtsansprache. „Was die Demokratie braucht, sind selbstbewusste Bürgerinnen und Bürger - mit Zuversicht und Tatkraft, mit Vernunft, Anstand und Solidarität.“

Weitere Meldungen