Bundespolizei

Bundespolizei

Eine Prügelei zwischen mindestens acht Personen gab es am frühen Sonntagmorgen an der Katharinentreppe am Dortmunder Hauptbahnhof. Die Bundespolizei griff ein.

Am Hauptbahnhof Dortmund ist am Samstag ein Streit zwischen Fußball-Fans aus Augsburg und Kaiserslautern eskaliert. Es kam beinahe zu einer Massenschlägerei auf den Bahnschienen.

Nach dem BVB-Auswärtsspiel in Leverkusen am Samstag musste die Bundespolizei im Bahnhof Wattenscheid eine Massenschlägerei verhindern. BVB-Fans und ihre Gegner waren vermummt. Von Peter Bandermann

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zog ein Mann bei einer Schlägerei an der Katharinentreppe vor dem Hauptbahnhof ein Messer. Bundespolizisten nahmen ihn fest.

Der Zug fährt weiter und Mama steht draußen: Zwei Kinder (4 und 7 Jahre) sind allein im ICE von Frankfurt nach Dortmund gefahren – weil ihre Mutter beim Halt die Zigarettenpause überzog.

Ferienzeit ist Reisezeit - der ÖPNV und öffentliche Plätze sind dann voller als sonst. Gerade in großen Menschenansammlungen gilt es aufmerksam zu sein, denn hier sind viele Taschendiebe unterwegs. Von Anna-Lena Roderfeld

Waffenverbot am Hauptbahnhof

Bundespolizei zieht positive Bilanz

Eine positive Bilanz hat die Bundespolizei am Sonntag nach dem ersten Wochenende mit Waffenverbot am Dortmunder Hauptbahnhof gezogen. Waffen wurden allerdings nur wenige sichergestellt. Von Oliver Volmerich

Mit verstärkten Kontrollen überwacht die Bundespolizei am Wochenende das für den Dortmunder Hauptbahnhof verhängte Waffenverbot. Am Samstagvormittag wurde eine erste Zwischenbilanz gezogen. Von Oliver Volmerich