Bund gibt fast eine Milliarde zusätzlich für Diesel-Maßnahmen

03.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Die Bundesregierung stellt fast eine Milliarde Euro zusätzlich für den Kampf gegen Luftverschmutzung und Diesel-Fahrverbote zur Verfügung. Das „Sofortprogramm Saubere Luft“ werde von bisher einer Milliarde auf 1,5 Milliarden Euro aufgestockt. Hinzu kämen weitere 432 Millionen Euro, mir denen der Bund die Hardware-Nachrüstung kleiner Lastwagen in Städten fördere, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin.

Weitere Meldungen