Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bürger

Bürger

Hellweger Anzeiger Bürgermeisterin lädt Gäste zum Tag der Deutschen Einheit ein

Eine Überraschung zum Jahresempfang

Das hat Tradition: Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober gibt es im Forum des Schulzentrums einen Jahresempfang. Bürgermeisterin Drossel lädt ein und verspricht eine Überraschung. Von Yvonne Schütze-Fürst

Hellweger Anzeiger Unterstützung für die Kollegen

Auszubildende lernt Alltag der Unnaer Feuerwehr kennen

Wenn die Azubis der Stadt Unna sich unterhalten, dann hat sie die spannendsten Geschichten zu erzählen: Ilka Guntrum arbeitet gerade in der Feuer- und Rettungswache mit – für die 20-Jährige ein spannendes Aufgabenfeld. Von Anna Gemünd

Hellweger Anzeiger Wohl 3000 Unterschriften nötig

Bürgerbegehren zur Eissporthalle Unna frühestens im November

Frühestens Anfang November wird der Verein „Unna braucht Eis“ mit der Unterschriftensammlung für sein Bürgerbegehren zum Erhalt der Eissporthalle beginnen können. Davon geht der Vorsitzende Wilhelm Ruck aus. Von Anna Gemünd

Hellweger Anzeiger Brötchenexpress ab 1. September

Lünern startet neuen Versuch zur Nahversorgung

Seitdem im Januar 2017 der kleine Lebensmittelladen „Onkel Emma“ in Lünern schloss, klafft in dem Ort eine große Nahversorgungslücke. Das soll sich ab dem 1. September ändern – zumindest übergangsweise. Von Anna Gemünd

Das Ufer der Hönne soll grüner werden. Für die Mendener Grünen sind die Pläne aber noch nicht grün genug. Von Claudia Pott

Wer in Lünern und Stockum einen Parkplatz sucht, sollte ab Montag noch genauer hinschauen. Es gilt, die Gullys freizuhalten, weil die Stadtbetriebe Unna dort die Kanäle untersuchen lassen. Von Dirk Becker

Das Evangelische Krankenhaus Unna feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Vor 160 Jahren wurde es als „Kranken- und Armenanstalt“ gegründet. Gefeiert wird am 17. November in der Stadthalle Unna Von Dirk Becker

Die Schlange der Wartenden vor dem Kinder- und Jugendbüro war noch nie so lang: So viele Eltern wollten ihre Kinder zu Angeboten des Kinderferienpasses anmelden, dass sie bereits vor 7 Uhr morgens vor dem Büro standen. Von Anna Gemünd

Hellweger Anzeiger Infostand an der Bahnhofstraße

„Unna braucht Eis“ informiert auf dem Stadtfest über Konzepte

Mit einem Infostand auf dem Stadtfest möchte der Verein „Unna braucht Eis“ die Unnaer Bürger über ihre Konzepte informieren, wie sie die Eissporthalle betreiben wollen. An drei Tagen stehen die Mitglieder Von Anna Gemünd

Hellweger Anzeiger Antrag zur Grundsteuer

Stadt soll Geld der Bürger in kleineren Raten einziehen

Steigende Grundsteuern sind für die Bürger in Unna eine spürbare Belastung. Vor allem Grundbesitzer erleben einmal im Quartal eine höhere Belastung durch die Forderungen der Stadt. Ein Antrag einer Bürgerin Von Sebastian Smulka

Hellweger Anzeiger Landesweiter Warntag am 6. September

Unnaer Feuerwehr testet ihre Sirenen

Am 6. September werden in ganz NRW Warnkonzepte getestet, die im Fall von Naturkatastrophen zum Einsatz kommen. Auch Unnas Feuerwehr erprobt den Ernstfall. Sie hat dabei gegenüber anderen Städten einen großen Vorteil.

Hellweger Anzeiger Jugendliche melden sich zu Wort

Eissporthalle: Jetzt spricht die Jugend

Die Wirtschaftsbetriebe, die Stadtverwaltung, die Politiker, die Pächterfamilie Kuchnia und der Verein „Unna braucht Eis“ – sie alle haben schon viel gesagt zu dem großen Thema des Sommers. Doch was denken Von Anna Gemünd

Hellweger Anzeiger Schutzgemeinschaft sieht Schwächung der Rechtsposition

Nachtflüge über Unna werden immer wahrscheinlicher

Wenn auf dem ehemaligen Freizeitbadgelände in Massen eine Schule gebaut wird, dann kann der Fluglärm dort ja nicht so schlimm sein – diese Schlussfolgerung aus der Entscheidung, die Hellweg-Realschule Von Anna Gemünd

Hellweger Anzeiger Nähe zum Flughafen ist ein Problem

Lärmgutachten für Standort der Realschule in Massen gefordert

Neubau statt Sanierung im Bestand: Diese Entscheidung im Bezug auf die Hellweg-Realschule ist gefallen. Doch die Zweifel an dem gewählten neuen Standort bleiben. Das ehemalige Freizeitbad Massen liegt Von Anna Gemünd

Für die Zechensiedlung Königsborn hat die Stadt Unna einen Bebauungsplan aufgestellt, der noch bis Freitag, 3. August, zur öffentlichen Einsicht ausliegt. Bis dahin können Bürger noch Einwände dagegen erheben. Von Stephanie Tatenhorst

Hellweger Anzeiger Stadtbetriebe üben Kritik

Laubkörbe werden immer öfter falsch befüllt

Die Laubkörbe, die den Bürgern das Entsorgen des Laubs von städtischen Straßenbäumen erleichtern sollen, stehen in der Kritik. Die Stadtbetriebe sprechen von 80 Prozent Fremdbefüllung in 2017. Von Anna Gemünd

Hellweger Anzeiger Tipps zur Vorsorge

Starkregen kann jeden treffen

Sie sorgen für Überschwemmungen, Sturzfluten und Erdrutsche, schnell geht der Schaden in die Millionen: Starkregen wird in der warmen Jahreszeit zunehmend zur Gefahr. Von Marc-André Landsiedel

Hellweger Anzeiger Grüne kritisieren die Pläne

Widerstand gegen neue Kreisstraße im Osten Unnas

Gegen die Idee der Ortsvorsteher aus Lünern und Mühlhausen, einen Wirtschaftsweg zwischen der Heerener Straße und der Nordlünerner Straße zur Kreisstraße auszubauen, regt sich Widerstand. Die Grünen warnen Von Anna Gemünd

Hellweger Anzeiger „Bürger treffen Bürger“

Kamener Bürgermeister Hermann Hupe nimmt Abschied von seinem Amt

Bei der Veranstaltung „Bürger treffen Bürger“ stand nicht nur das Stadtjubiläum im Mittelpunkt, sondern auch die Verabschiedung des scheidenden Bürgermeisters. Dieser warnte vor Populismus. Von Philipp Stenger

Sitzungen von Parteien sind grundsätzlich interne Veranstaltungen. Der SPD-Ortsverein Frömern/Ostbüren/Palz will nun bewusst Volkes Stimme anhören. Außerdem darf übers bundespolitische Tagesgeschehen debattiert werden. Von Marcus Land