Brutaler Überfall: 69-Jährige wird von Mieter ausgeraubt

20.12.2018, 17:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brutaler Überfall: 69-Jährige wird von Mieter ausgeraubt

„Polizei“ steht auf der Motorhaube eines Polizeiwagens. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv

Eine 69-jährige Bochumerin ist Ermittlern zufolge von ihrem Mieter und einer unbekannten Frau brutal ausgeraubt worden. Der 27 Jahre alte Mieter soll sich mit einer Begleiterin ohne Gewaltanwendung Zugang zur Wohnung der Vermieterin verschafft haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort griffen die Tatverdächtigen die Frau brutal an, stießen sie zu Boden und würgten sie bis zur Bewusstlosigkeit. Die Täter entwendeten bei dem Überfall am frühen Montagabend Geld und Schmuck. Dann flüchteten sie mit dem Auto des Opfers. Die Frau überlebte die Tat und wurde im Krankenhaus behandelt. Körperlich gehe es ihr wieder gut, sagte ein Polizeisprecher. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen