Brüssel bekräftigt: Brexit-Vertrag nicht nachverhandelbar

10.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Die EU sieht nach Angaben von Diplomaten keinen Spielraum für Nachverhandlungen des Brexit-Vertrags mit Großbritannien. Dies bekräftigten Diplomaten nach der Ankündigung der britischen Premierministerin Theresa May, sie wolle bei der Europäischen Union weitere „Zusicherungen“ erreichen. Möglich wären unter Umständen kleine Änderungen an der unverbindlichen politischen Erklärung, hieß es aus diplomatischen Kreisen. Denkbar wäre auch eine Zusatzerklärung. Aber es sei mehr als fraglich, ob dies ausreichen würde, um genügend Rückhalt im britischen Parlament zu bekommen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen