Brot und Kuchen für die Tonne - WWF warnt vor Verschwendung

04.10.2018, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der Ernteverluste nach langer Trockenheit in diesem Jahr hat die Umweltstiftung WWF vor der Verschwendung von Brot und Backwaren gewarnt. Zukünftig sollten und könnten wir es uns nicht mehr leisten, Ackerland in diesem Ausmaße zu beanspruchen, um das darauf angebaute Getreide als Brot, Croissants oder Törtchen in den Müll zu werfen. Überproduktion sei eine der Hauptursachen für die Verschwendung. Nach einem neuen WWF-Bericht gehen pro Jahr geschätzte 1,7 Millionen Tonnen Brot und Backwaren verloren.

Weitere Meldungen
Meistgelesen