Britisches Parlament streitet über Brexit-Abkommen

04.12.2018, 01:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das britische Unterhaus debattiert ab heute fünf Tage lang über das mit Brüssel ausgehandelte Brexit-Abkommen. Die Abgeordneten müssen danach am 11. Dezember in London über das stark umstrittene Vertragswerk abstimmen. Großbritannien will Ende März 2019 die Europäische Union verlassen. Sollten die Abgeordneten die Vereinbarung nicht annehmen oder den Beschluss-Text so stark ändern, dass eine Zustimmung zum Abkommen nicht mehr gewährleistet ist, droht ein ungeordneter Brexit. Das hätte dramatische Folgen für alle Lebensbereiche.

Weitere Meldungen
Meistgelesen