Britisches Militär in NRW: Landtag sucht Erinnerungsstücke

Für eine Ausstellung im nächsten Jahr sucht der nordrhein-westfälische Landtag Erinnerungsstücke an das Leben mit den britischen Truppen in NRW. Die Schau soll das mehr als 70-jährige Zusammenleben mit dem englischen Militär zeigen, das heute zum Großteil aus NRW abgezogen ist. „Trotz getrennter Lebenswelten gab es viele Begegnungen zwischen Deutschen und Briten, zum Beispiel beim Karneval, in Sportvereinen oder Chören“, erklärte der Landtag am Dienstag in einer Pressemitteilung.

02.10.2018, 15:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Interessant seien nicht nur Erinnerungen an besondere Ereignisse, sondern auch Fotos oder Dokumente aus dem normalen Alltag. Die Ausstellung wird vom 4. Mai bis zum 2. Juni 2019 im Landtag in Düsseldorf zu sehen sein.

Weitere Meldungen