Brexit-Demo in London mit Rechtsextremen Tommy Robinson

09.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Angeführt von dem rechtsextremen Aktivisten Tommy Robinson haben Tausende Menschen in London für den Brexit demonstriert. Der Gründer der islamfeindlichen Organisation English Defence League protestierte gemeinsam mit Anhängern der EU-feindlichen Ukip-Partei. An einer Gegendemonstration von Unterstützern der oppositionellen Labour-Partei nahmen nach Veranstalterangaben deutlich mehr - etwa 15 000 Menschen - teil. Das Parlament in London wird am Dienstagabend über das mit der Europäischen Union ausgehandelte Brexit-Abkommen abstimmen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen