Bremen verpflichtet Verteidiger Lang von Mönchengladbach

Werder Bremen ist auf der Suche nach einem Abwehrspieler fündig geworden und hat Michael Lang von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der Rechtsverteidiger wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zum Bundesligisten von der Weser, wie beide Vereine am Donnerstag mitteilten. Anschließend verfügen die Bremer über eine Kaufoption für den 28 Jahre alten Schweizer.

29.08.2019, 17:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bremen verpflichtet Verteidiger Lang von Mönchengladbach

Michael Lang von Mönchengladbach spielt den Ball. Foto: Matthias Balk/Archivbild

Nach den Ausfällen der Verteidiger Ludwig Augustinsson, Ömer Toprak, Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp hat Bremens Coach Florian Kohfeldt durch die Lang-Verpflichtung nun wieder etwas mehr Spielraum in der Defensive.

Der Schweizer Nationalspieler war bei der Borussia zuletzt nicht mehr zum Zuge gekommen. Für seine Position hatte die Elf vom Niederrhein vor der Saison den Österreicher Stefan Lainer verpflichtet, von dem Trainer Marco Rose sehr viel hält. Lang verfügt über viel internationale Erfahrung und spielte mit der Nationalmannschaft der Schweiz bei zwei Weltmeisterschaften und einer Europameisterschaft.

Weitere Meldungen
Meistgelesen