Breel Embolo

Breel Embolo

Breel Embolo wechselt zu Borussia Mönchngladbach. Dieser Transfer bedeutet, dass Schalke viel Geld „verbrannt“ hat. Embolo erfüllte nur ganz selten die Erwartungen. Von Frank Leszinski

Kaum ein Tag vergeht ohne Personalspekulationen beim FC Schalke 04. Das neueste Gerücht besagt, dass Breel Embolo Schalke verlassen will. Was Sportvorstand Jochen Schneider dazu sagt. Von Frank Leszinski

Vor dem Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim grübelt Schalke-Trainer Huub Stevens über die Aufstellung seiner Mannschaft. Ein Stürmer kehrte am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Von Frank Leszinski

Mit zwei Trainingseinheiten am Montag begann Schalke 04 die neue Woche. Was die Personallage für Trainer Huub Stevens betrifft, gab es gute und schlechte Nachrichten. Von Frank Leszinski

Auch wenn Ralf Fährmann am Montag ins Mannschaftstraining zurückkehrte, gibt es im Pokalspiel gegen Bremen keinen Wechsel im Schalker Tor. Die Gründe erläutert Trainer Huub Stevens. Von Frank Leszinski

Bessere Einstellung, bessere Leistung - zumindest in der ersten Spielhälfte. Dann kassiert Schalke noch drei Gegentore. Domenico Tedescos Trainer-Stuhl wackelt weiter bedenklich.

Beim Pressegespräch vorm Spiel der Schalker in Berlin dementierte der Coach Meldungen, wonach der Stürmer die Hinrunde ausfällt. Manager Christian Heidel war nicht da, sondern unterwegs... Von Frank Leszinski

Manager Christian Heidel, Clemens Tönnies und der vom Aufsichtsratschef ins Spiel gebrachte „Kaderplaner“: Die Diskussionen über die Transferpolitik der Königsblauen laufen heiß.

Schalke 04 kriselt in der Bundesliga mächtig. Platz 14 entspricht überhaupt nicht den Saisonzielen. Jetzt verschärfen auch noch Personalprobleme im Angriff die Situation. Von Frank Leszinski

Zurzeit reißen die Hiobsbotschaften nicht ab. Nach Mark Uth, der sich eine Muskelverletzung zuzog, fällt mit Breel Embolo ein weiterer Stürmer für voraussichtlich lange Zeit aus. Von Matthias Heselmann

Schalkes Stürmer sind aktuell außer Form. Fünf Tore in neun Spielen sind eine ganz schwache Bilanz. Zusammen mit Mainz 05 haben die Königsblauen den schwächsten Angriff der Liga. Von Frank Leszinski

Dem starken Auftritt beim Champions-League-Spiel bei Galatasaray Istanbul fehlte die Vollendung in Form eines Tores: Der S04-Coach macht dafür aber nicht nur seine Stürmer verantwortlich. Von Matthias Heselmann

Schalke rutscht tief in die Krise! Nach dem 1:2 in Mönchengladbach steckt der S04 mit null Punkten im Tabellenkeller der Bundesliga fest. Nun geht es gegen Porto und Bayern.