Brandsätze und Steine: Erneut Angriffe im Hambacher Forst

25.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Erneut haben bislang Unbekannte Fahrzeuge und einen Gerätestützpunkt des Energiekonzerns RWE im Hambacher Forst angegriffen. Nach Angaben der Polizei warfen mehrere Vermummte in der Nacht auf den 1. Weihnachtsfeiertag Brandsätze und Steine. Außerdem sei ein Löschfahrzeug der Werksfeuerwehr angegriffen worden. Anschließend flüchtete die Gruppe unerkannt in den Wald. Die Polizei ermittelt. Bereits am Freitag hatte es einen ähnlichen Zwischenfall im Hambacher Forst gegeben.

Weitere Meldungen