Brand tobt auf Zypern bei Limassol

12.08.2019, 21:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hunderte Feuerwehrleute und freiwillige Helfer versuchen, einen Großbrand auf der Mittelmeerinsel Zypern einzudämmen. Sie wollen verhindern, dass die Flammen in bewohntes Gebiet eindringen. Der Brand brach nach Angaben der Feuerwehr rund 15 Kilometer nordwestlich der auch bei Touristen beliebten Hafenstadt Limassol aus. Die Flammen bedrohen die Dörfer Páchna, Kíssousa und Vouní. Ein Dorf wurde evakuiert. Die Lage sei „schwierig“, sagte ein Feuerwehrmann im Staatsfernsehen.  

Weitere Meldungen
Meistgelesen