Brand eines Mehrfamilienhauses in Bottrop

02.12.2019, 07:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brand eines Mehrfamilienhauses in Bottrop

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Ein Brand im Bottroper Stadtteil Batenbrock hat ein Mehrfamilienhaus unbewohnbar gemacht. Das Feuer war in der Nacht zum Montag in der Decke zwischen dem ersten Obergeschoss und dem Dachgeschoss ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Löscharbeiten gestalteten sich aufwendig, da große Teile der Decken und Wände eingerissen werden mussten. Dabei wurden immer wieder Brandherde entdeckt, die sich über Holzbalken ausgebreitet hatten. Rund zweieinhalb Stunden lang waren 40 Feuerwehrleute im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

Weitere Meldungen