Brand bei BMW Schmidt: Moderner BMW X5 fängt auf dem Parkplatz des Autohauses plötzlich Feuer

Feuerwehr-Einsatz

Ein Auto steht plötzlich in Flammen: Zu einem Pkw-Brand wurde die Feuerwehr Werne am Mittwochabend, 19. Februar, alarmiert. Auf dem Gelände des Autohauses BMW Schmidt brannte plötzlich ein Auto.

Werne

, 19.02.2020, 17:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein BMW X5 fing auf dem Parkplatz des Autohauses Schmidt am Mittwochabend plötzlich Feuer.

Ein BMW X5 fing auf dem Parkplatz des Autohauses Schmidt am Mittwochabend plötzlich Feuer. © Feuerwehr Werne

Zu einem Pkw-Brand wurde die Freiwillige Feuerwehr Werne am Mittwoch, 19. Februar, um 17.17 Uhr gerufen. Auf dem Parkplatz des Autohauses BMW Schmidt am Fürstenhof hatte ein Pkw im Motor- und Innenraum plötzlich Feuer gefangen.

Noch bevor die Einsatzkräfte am Brandherd eintrafen, konnte das Feuer allerdings gelöscht werden. Laut Tobias Tenk von der Feuerwehr hatten bereits Mitarbeiter des Autohauses das Feuer mit einem Feuerlöscher selbst in den Griff bekommen. Die Einsatzkräfte sicherten demnach den Brandherd ab und klemmten vorsichtshalber die Batterie des Fahrzeugs ab.

Recht neues Fahrzeug brennt plötzlich

Bei dem Fahrzeug handelt es sich laut Tenk um einen recht neuwertigen BMW X5, der zum Verkauf steht. Der Wagen habe den ganzen Tag über auf dem Parkplatz des Autohauses gestanden. „Als ein Mitarbeiter den Wagen öffnete, fing es plötzlich an, zu qualmen“, erzählte Tobias Tenk. Schnell konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Eine Verkehrsbeeinträchtigung gab es nicht. Der Einsatz war nach gut einer halben Stunden beendet.

Im Innenraum entstand großer Schaden.

Im Innenraum entstand großer Schaden. © Feuerwehr Werne

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Döner in Stockum
Efe Grill beantragt staatliche Hilfe: „Meine Existenz steht auf der Kippe“