Brand an ICE-Strecke: Bahn soll am Morgen wieder rollen

08.08.2018, 01:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Großbrand an der Siegburger ICE-Strecke soll der Fernverkehr am frühen Morgen wieder aufgenommen werden. Wann die wichtige Bahnstrecke zwischen Köln und Frankfurt auch wieder für den Regionalverkehr freigegeben werden kann, ist noch unklar. Bei dem Brand waren zahlreiche Menschen verletzt worden. Durch die wochenlange Dürre konnte sich der Böschungsbrand rasend schnell ausbreiten und auf mehrere Häuser übergreifen. Die Gebäude wurden teils massiv beschädigt. Erst nach mehreren Stunden hatten die rund 550 Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle.

Weitere Meldungen