Borussia Dortmund mit Zittersieg in Prag

02.10.2019, 20:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Borussia Dortmund mit Zittersieg in Prag

Dortmunds Raphael Guerreiro und Achraf Hakimi (l-r.) beim Spiel gegen Prag. Foto: Guido Kirchner/dpa

Borussia Dortmund ist ein wichtiger Schritt in Richtung Achtelfinale der Champions League gelungen. Der in der Fußball-Bundesliga zuletzt schwächelnde BVB gewann am Mittwochabend beim tschechischen Tabellenführer Slavia Prag mit 2:0 (1:0) und liegt nach zwei Gruppenspielen mit vier Punkten auf Kurs. In der kommenden Partie der Königsklasse tritt Dortmund am 23. Oktober bei Inter Mailand an. Der 20 Jahre alte Achraf Hakimi erzielte beide Tore (39. Minute/89.) für den BVB.

Weitere Meldungen
Meistgelesen