Borussia Dortmund in Köln erstmals mit Stammtorhüter Bürki

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund kann im Auswärtsspiel am Freitag gegen den 1. FC Köln (20.30 Uhr/ DAZN) erstmals in dieser Saison auf Stammtorhüter Roman Bürki zurückgreifen. Das bestätigte Trainer Lucien Favre am Donnerstag auf einer Pressekonferenz.

22.08.2019, 14:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Borussia Dortmund in Köln erstmals mit Stammtorhüter Bürki

Torwart Roman Bürki von Dortmund steht nach dem 2:1 vor den Fans. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Der Schweizer Nationaltorhüter war wegen einer Risswunde am Schienbein im Supercup (2:0 gegen Bayern München), im DFB-Pokal (2:0 beim KFC Uerdingen) und beim Liga-Auftakt (5:1 gegen den FC Augsburg) von seinem Landsmann Marwin Hitz vertreten worden.

Auch der zuletzt angeschlagene Raphael Guerreiro (Muskelverletzung), über dessen Verbleib noch nicht entschieden ist, dürfte wieder im Kader stehen. Es fehlt lediglich der aus Barcelona gekommene Außenverteidiger Mateu Morey (Schulterverletzung).

Weitere Meldungen