„Boom, Boom, Boomerang“: Blümchen feiert ein Comeback

Ihre Hits laufen auf jeder 90er-Party, jetzt ist sie auch selbst wieder da: Sängerin Blümchen hat 18 Jahre nach ihrem Bühnenabschied ein Comeback gefeiert. Am Samstagabend trat Jasmin Wagner (38), wie die Musikerin bürgerlich heißt, bei der Retro-Show „Die 90er live“ in der Gelsenkirchener Veltins-Arena auf. „Guten Abend, mein Name ist Blümchen. Und ich bin gekommen, um euch in Grund und Boden zu raven“, rief sie ihrem Publikum zu. Sie sagte auch: „Leute, ich habe euch vermisst.“ Im Stadion tanzten die Zuschauer zu Liedern wie „Boomerang“ und „Kleiner Satellit“.

30.03.2019 / Lesedauer: 2 min
„Boom, Boom, Boomerang“: Blümchen feiert ein Comeback

Fans feiern bei der Retro-Show „Die 90er live“ in der Schalker Veltins-Arena. Foto: Friso Gentsch

Ihre große Zeit hatte Blümchen in der Ära des sogenannten Eurodance in den 90er Jahren. 2001 hatte sie sich dann aber von ihrer Popstar-Identität verabschiedet, um als Jasmin Wagner unter anderem als Schauspielerin zu arbeiten. Künftig will sie wieder unter ihrem Künstlernamen auftreten. Weitere Konzerte sind geplant.

Nach Angaben des Veranstalters kamen rund 58 000 Zuschauer zu dem Auftritt - allerdings nicht nur wegen Blümchen. Auch andere Musiker aus der 90er-Jahre-Ära standen auf dem Programm, darunter die Vengaboys, Haddaway und David Hasselhoff.

Weitere Meldungen
Meistgelesen