Bombenwarnung im Movie Park: Persönlicher Streit als Motiv

29.10.2018, 21:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hinter der folgenreichen Bombenwarnung für einen Freizeitpark in Bottrop steckt ein privater Streit unter einer Gruppe von Verwandten und Bekannten. Ein einzelnes Mitglied dieser Gruppe sollte mit der Telefonwarnung am Freitagabend getroffen werden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Nach nächtlichen Vernehmungen zeige sich: „Dieser einen Person, die sich im Freizeitpark aufhielt, wollte man den Spaß verderben.“ Tausende Menschen hatten das Gelände des Movie Parks Germany verlassen müssen. Schon in der Nacht hatte die Polizei Entwarnung gegeben. Es habe keine Gefahr bestanden.

Weitere Meldungen