Böschungsbrand bei Fulda - Bahnstrecke wieder frei

23.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Ein Böschungsbrand an einem Gleis in Hessen hat am Abend den Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn über mehrere Stunden behindert. Auch der ICE-Betrieb war betroffen. Es kam zu Teilausfällen und Verspätungen. Die Züge wurden unter anderem über die Strecke Frankfurt-Kassel umgeleitet. Der Brand in Osthessen wurde gegen 18 Uhr gemeldet. Am späten Abend wurde der vielbefahrene Streckenabschnitt zwischen den Bahnhöfen Schlüchtern und Fulda wieder freigegeben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen