Bochum zum Saisonstart gegen Köln ohne Neuzugang Maier

Der VfL Bochum muss zum Saisonauftakt der 2. Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln am Samstag (13.00 Uhr) ohne Mittelfeldspieler Sebastian Maier auskommen. Der Neuzugang von Hannover 96 leidet an einer Innenbandreizung im Knie. „Er wird leider ausfallen. Er hat in der Vorbereitung sehr gut gespielt und hätte in der Startelf gestanden. Es ist aber nichts Langfristiges“, sagte VfL-Trainer Robin Dutt am Freitag. Im Tor wird Manuel Riemann stehen, stellte Dutt klar: „Er ist zu hundert Prozent fit.“

03.08.2018, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bochum zum Saisonstart gegen Köln ohne Neuzugang Maier

VfL Bochum-Spieler Sebastian Maier. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Zudem wurden vor dem Saisonauftakt weitere Personalien geklärt. Sportgeschäftsführer Sebastian Schindzierlorz teilte mit, dass die Verträge von Co-Trainer Heiko Butscher und Torwarttrainer Peter Greiber bis 2021 verlängert wurden.

Weitere Meldungen