Blaue Paulskirche erinnert an Erklärung der Menschenrechte

10.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Die Frankfurter Paulskirche ist am Abend bei einer Aktion für Menschenrechte in blaues Licht getaucht worden. Damit wurde an die Erklärung der UN-Menschenrechts-Charta vom 10. Dezember 1948 erinnert. Frankfurt reihte sich mit der Paulskirche als Symbol der deutschen Demokratie in eine Liste großer Städte ein, deren Wahrzeichen zum 70. Jahrestag der Erklärung blau erstrahlen. Laut der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch soll auch das Empire State Building in New York noch blau angeleuchtet werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen