Bis zu 20 Verletzte bei Unfall mit Pferdekutschen

25.12.2018, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Unfall mit zwei Pferdekutschen sind im Ostallgäu nach ersten Informationen der Polizei bis zu 20 Menschen verletzt worden. Mindestens eine Person erlitt so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste, hieß es. Der genaue Hergang des Unfalls war noch nicht geklärt, ebenso die Frage nach dem Zustand der übrigen Verletzten. Das Unglück ereignete sich am Nachmittag des ersten Weihnachtsfeiertages nördlich von Pfronten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen