Biobiene ist gegen Müll

17.12.2018, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Biobiene ist gegen Müll

Es gibt viel zu viel Müll. © dpa

In Fröndenberg gibt es eine Unternehmerin, die Sabine Rother heißt. Sie entwickelt zusammen mit ihrem Geschäftspartner unter dem Namen Biobiene Verpackungen ohne Plastik. Vor allem Pakete mitsamt Lieferschein und Kleber.

Jetzt haben die beiden ein neues Produkt entwickelt: Eine Thermobox. Solche Boxen sind aus Styropor und das lässt sich nur schlecht entsorgen. Die beiden haben es geschafft, eine solche Box nun ohne Plastik herzustellen.

Es gibt auch schon ein Unternehmen, das die Boxen kaufen möchte. Das Unternehmen liefert Lebensmittel für die Luxusurlauber auf den Malediven.

Das sind Inseln, weit weg im Indischen Ozean. Das Essen muss also während einer lange Reise frisch bleiben. Das klappt mit den Boxen.

Und das Naturmaterial, das zum Dämmen verwendet wird, kann weiter verwertet werden. Es kann zum Beispiel als Isoliermaterial in Häusern verbaut werden.