Billigflieger Wow Air stellt Betrieb ein

28.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Die in finanzielle Bedrängnis geratene isländische Billigfluglinie Wow Air hat ihren Betrieb eingestellt. „Alle Wow-Air-Flüge werden gestrichen“, teilte die Airline mit. Der Schritt dürfte größere Auswirkungen auf den wichtigen Tourismussektor in Island haben. Am Morgen wurden unter anderem die Wow-Air-Flüge zwischen Reykjavik und Berlin-Schönefeld sowie Reykjavik und Frankfurt am Main gestrichen. Alle Passagiere seien bereits informiert worden, hieß es.

Weitere Meldungen
Meistgelesen