Bildungsministerin ruft Familien zum gemeinsamen Lesen auf

24.12.2019, 10:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit Blick auf die jüngsten Ergebnisse des Schulleistungsvergleichs Pisa hat Bundesbildungsministerin Anja Karliczek dazu aufgerufen, in den Familien mehr vorzulesen. „Eltern sollten ihren Kindern schon früh vermitteln, dass Lesen und Bücher zum Leben gehören und das Leben bereichern“, sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. Gerade die Weihnachtszeit bietet sich nach Ansicht der Bildungsministerin zum gemeinsamen Lesen in den Familien an.

Weitere Meldungen