Bildergalerie

Bilder vom Internationalen Naturfotofestival in Lünen

Preisverleihung, Ausstellung und Vorträge: das 27. Internationale Naturfotofestival Lünen der Gesellschaft für Naturfotografie (GDT) hatte wieder ein attraktives Programm. 4500 Besucher kamen nach Lünen.
27.10.2019
/
Gesamtsieger des Wettbewerbes Europäischer Naturfotograf des Jahres 2019 ist Eduardo Blanco Mendizabal (l.), der vom Präsidenten der GDT (Gesellschaft für Naturfotografie),
Stephan Fürnrohr (r.) ausgezeichnet wurde.© Foto Beuckelmann
Gesamtsieger des Wettbewerbes Europäischer Naturfotograf des Jahres 2019 ist Eduardo Blanco Mendizabal aus Spanien mit seinem langzeitbelichteten Foto. Es zeigt einen Luchs in der Dämmerung.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 27. Internationalen Naturfotofestival Lünen vom 25. bis 27. Oktober 2019. Zahlreiche Ausstellungen im Theaterfoyer sowie im Hansesaal gaben den Besuchern Anregungen für tolle Fotomotive. Dabei wurde deutlich, dass es schöne Motive auch quasi vor der Haustür des jeweiligen Fotografen geben kann.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 27. Internationalen Naturfotofestival Lünen vom 25. bis 27. Oktober 2019. Zahlreiche Ausstellungen im Theaterfoyer sowie im Hansesaal gaben den Besuchern Anregungen für tolle Fotomotive. Dabei wurde deutlich, dass es schöne Motive auch quasi vor der Haustür des jeweiligen Fotografen geben kann.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 27. Internationalen Naturfotofestival Lünen vom 25. bis 27. Oktober 2019. Zahlreiche Ausstellungen im Theaterfoyer sowie im Hansesaal gaben den Besuchern Anregungen für tolle Fotomotive. Dabei wurde deutlich, dass es schöne Motive auch quasi vor der Haustür des jeweiligen Fotografen geben kann.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 27. Internationalen Naturfotofestival Lünen vom 25. bis 27. Oktober 2019. Zahlreiche Ausstellungen im Theaterfoyer sowie im Hansesaal gaben den Besuchern Anregungen für tolle Fotomotive. Dabei wurde deutlich, dass es schöne Motive auch quasi vor der Haustür des jeweiligen Fotografen geben kann.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 27. Internationalen Naturfotofestival Lünen vom 25. bis 27. Oktober 2019. Zahlreiche Ausstellungen im Theaterfoyer sowie im Hansesaal gaben den Besuchern Anregungen für tolle Fotomotive. Dabei wurde deutlich, dass es schöne Motive auch quasi vor der Haustür des jeweiligen Fotografen geben kann.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 27. Internationalen Naturfotofestival Lünen vom 25. bis 27. Oktober 2019. Zahlreiche Ausstellungen im Theaterfoyer sowie im Hansesaal gaben den Besuchern Anregungen für tolle Fotomotive. Dabei wurde deutlich, dass es schöne Motive auch quasi vor der Haustür des jeweiligen Fotografen geben kann.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 27. Internationalen Naturfotofestival Lünen vom 25. bis 27. Oktober 2019. Zahlreiche Ausstellungen im Theaterfoyer sowie im Hansesaal gaben den Besuchern Anregungen für tolle Fotomotive. Dabei wurde deutlich, dass es schöne Motive auch quasi vor der Haustür des jeweiligen Fotografen geben kann.© Foto Beuckelmann
Sehenswert waren die Ausstellungen im Theaterfoyer und im Hansesaal. Darunter ein vielbeachtetes und hochgelobtes Fotoprojekt von Jon Juarez. Es erzählt anhand von Fotos eine bewegende Geschichte über Füchse und Flüchtlingskinder, die auf einem ehemaligen Kasernengelände Füchse aufeinander trafen.© Foto Beuckelmann
Gut besucht beim Naturfotofestival war der Service namhafter Hersteller, die Kameras kostenlos überprüften und säuberten.© Foto Beuckelmann