„Bild“: Zwei Deutsche in Hongkong festgenommen

15.11.2019, 16:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Hongkong sind nach einem „Bild“-Bericht zwei Deutsche festgenommen worden. Das Auswärtige Amt habe die Festnahmen bestätigt. Dieses teilte der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit: „Unser Generalkonsulat in Hongkong betreut zwei deutsche Staatsangehörige konsularisch und steht im Kontakt zu deren Rechtsanwalt sowie den Behörden vor Ort.“ Dem Zeitungsbericht zufolge soll es sich bei den beiden Deutschen um Austauschstudenten einer Kunsthochschule handeln, an der es zuletzt Ausschreitungen gab.

Weitere Meldungen