Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bienen ganz nah erleben

11.07.2018
Bienen ganz nah erleben

Gut geschützt kommen die Kinder den Bienen ganz nah. © Lena Zschirpe

Für die Kinder der Paul-Gerhardt-Schule sind die Bienen nichts Besonderes mehr. Aber für Gäste schon. Am Mittwoch waren Kinder der Martin-Bartels-Schule aus Dortmund-Aplerbeck da und konnten die Bienen ganz nah erleben. Manche dieser Kinder können nicht gut sehen. Aber sie haben die emsigen Bienen gehört und gespürt. Mit Handschuhen geschützten Händen durften sie sogar Drohnen erforschen. Leckeren Honig gab es natürlich auch. Schulleiter Magnus Krämer hat den Besucherinnen und Besuchern genau erklärt, was in einem Bienenstock so passiert und warum die Schule seit 2012 eine eigene Imkerei betreibt. Weil Bienen wichtig sind, um Obstbäume zu bestäuben, müssen sie besonders geschützt werden. Dazu leistet die Schule einen Beitrag.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden