Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bielefeld verliert zweimal innerhalb von 24 Stunden

Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld musste im Trainingslager in Österreich innerhalb von 24 Stunden zwei Testspiel-Niederlagen hinnehmen. Am Samstag verloren die Ostwestfalen 0:1 (0:0) in Bruck gegen den tschechischen Erstligisten FC Jablonec, tags drauf in St. Ulrich deutlich mit 1:4 (1:1) gegen Dynamo Moskau aus der russischen Premier Liga.

14.07.2018

Das Tor gegen Moskau erzielte am Sonntag Neuzugang Sven Schipplock per Foulelfmeter (40. Minute). Stürmer Fabian Klos, gegen Jablonec noch angeschlagen ausgewechselt, kam am Sonntag nach einer Stunde ins Spiel. Am Sieg Dynamos war der ehemalige Bundesliga-Profi Konstantin Rausch mit dem Treffer zum 4:1 und einer Torvorlage maßgeblich beteiligt. Das Trainingslager der Arminia endet am Dienstag.

Weitere Meldungen