Bezirkswahlen Hongkong: Rekordbeteiligung von 71 Prozent

24.11.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Bezirkswahlen in Hongkong sind mit einer Rekordbeteiligung von gut 71 Prozent zu Ende gegangen. Das teilte die Wahlkommission mit. Angesichts der andauernden Proteste von Regierungsgegnern werden die Wahlen als wichtiger Indikator für die Stimmung in der Bevölkerung gesehen. Deutliche Zugewinne für das Lager der demokratischen Kandidaten könnten signalisieren, dass die Hongkonger trotz der zunehmenden Gewalt weiter hinter der Protestbewegung stehen.

Weitere Meldungen