Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Arnsberg

06.11.2019, 08:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Arnsberg

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Maskiert und mit einem Messer bewaffnet hat ein unbekannter Täter eine Spielhalle in Arnsberg (Hochsauerlandkreis) am frühen Mittwochmorgen überfallen. Der Täter habe die Spielhalle betreten, die Tageseinnahmen geraubt und sei anschließend zu Fuß geflüchtet, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Eine erste Fahndung blieb erfolglos. Bei dem Raubüberfall wurde niemand verletzt. Zu dem Zeitpunkt war eine Mitarbeiterin allein in der noch geöffneten Spielhalle. Die Höhe der Beute sowie weitere Details waren zunächst unklar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen