Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Fahrgäste verletzt

18.10.2018, 11:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Fahrgäste verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ein Betrunkener soll in Düsseldorf eine Busscheibe eingeschlagen und dadurch zwei Frauen und ein Kleinkind verletzt haben. Splitter seien umhergeflogen und hätten eine hochschwangere Frau mit einem Kleinkind und eine weitere Mitfahrerin getroffen, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach hatte der Fahrer den aggressiven Tatverdächtigen am Samstagmittag zunächst des Busses verwiesen. Unmittelbar danach habe der 37-Jährige von außen die Scheibe eingeschlagen. Die Schwangere wurde sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige versuchte zunächst zu fliehen. Der Busfahrer nahm aber die Verfolgung auf. Polizisten brachten den 37-Jährigen zur Wache.

Weitere Meldungen
Meistgelesen