Bessere Bedingungen sollen gesuchte Pflegekräfte locken

04.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Die Bundesregierung will angesichts der Personalnot in der Pflege grundlegend bessere Arbeitsbedingungen erreichen, um zu mehr Fachkräften zu kommen. Darauf zielt ein Maßnahmenpaket, das Arbeitsminister Hubertus Heil, Familienministerin Franziska Giffey und Gesundheitsminister Jens Spahn heute nach knapp einjährigen Beratungen mit zahlreichen Beteiligten vorgelegt haben. Durchgesetzt werden soll eine bessere Bezahlung in der Altenpflege. Die Pflege-Ausbildung soll angekurbelt werden, Kräfte aus dem Ausland sollen leichter und schneller ins Land kommen können.

Weitere Meldungen