Besatzung von angegriffenem Tanker in Dubai eingetroffen

15.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Die Besatzung des im Golf von Oman durch eine Explosion beschädigten Tankers „Front Altair“ ist nach Angaben der norwegischen Reederei Frontline in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingetroffen. Nach Angaben der Reederei handelt es sich um elf Russen, einen Georgier und elf Philippiner. Der norwegische Tanker war am Donnerstag ebenso wie der japanische Tanker „Kokuka Courageous“ im Golf von Oman möglicherweise angegriffen worden. Die „Front Altair“ geriet in Brand. Die Besatzung wurde von einem Handelsschiff gerettet und später iranischen Kräften übergeben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen